81-Jähriger von Fahrradfahrer getreten – Zeugen gesucht

81-Jähriger von Fahrradfahrer getreten – Zeugen gesucht

Hagen | Am Mittwoch, 30.10.2019, überquerte ein 81-Jähriger gegen 16:30 Uhr nach bisherigen Ermittlungen auf seinem Weg in einen Supermarkt den Geh- und Radweg auf der Eppenhauser Straße. Plötzlich sprach ihn ein Fahrradfahrer in aggressivem Ton von Hinten mit den Worten „Pass doch auf!“ an. Der 81-Jähriger
fragte, wieso der Radfahrer nicht geklingelt hätte. Daraufhin stiegt dieser ab, warf sein Fahrrad zu Seite und schlug dem Hagener mit der Faust so fest in das Gesicht, dass er hinfiel. Der Unbekannte trat noch zweimal auf sein am Boden liegendes Opfer ein. Anschließend fuhr er in Richung Haßley weiter. Der Täter wird als zirka 45-50 Jahre alt und von kräftiger, aber nicht dicker Statur beschrieben. Er trug eine Brille, einen grünen Anorak und einen Fahrradhelm. Auffällig waren zwei Seitentaschen an seinem schwarzen Herrenrad. Vermutlich wurde der Vorfall von Zeugen beobachtet. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise zum Sachverhalt, zum Täter oder dessen Aufenthaltsort bzw. Arbeitsstelle nimmt die Kripo unter 02331 986 2066 entgegen.

Verkehrsunfall auf der Preußerstraße

Verkehrsunfall auf der Preußerstraße

Hagen | Am Mittwoch befuhr ein 42-jähriger Autofahrer mit seinem Peugeot die Preußerstraße in Richtung Haspe. Um 13.25 Uhr wollte er vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln. Hierbei stieß der 42-Jährige gegen den Transporter eines 46-jährigen Fahrzeugführers. Der Autofahrer verletzte sich leicht und wurde vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt. Sein PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

„Hagener Medizinforum“ im November

„Hagener Medizinforum“ im November

Am 07. November steht die nächste Ausgabe der Vortragsreihe dem „Hagener Medizinforum“ an. Dieses Mal geht es um das Thema „Frühgeburten verhindern und Frühgeborene gut versorgen – moderne Konzepte eines Perinatalzentrums“. Den Abend gestalten Dr. med. Becker, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, und Dr. med. Marc Schüßler, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am AGAPLESION ALLGEMEINEN KRANKENHAUS HAGEN. Die kostenlose Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr in der Personalcafeteria (Haus 4, E0) des AKH. Eine Anmeldung vorab ist nicht notwendig.