„Knapp bei Kasse“ – mutm. Unfallverursacher hinterlässt Nachricht

Hagen – Am Samstag, 26. Oktober, meldete eine 43-Jährige der Polizei, dass ihr Opel in der Zeit zwischen 19:30 Uhr und 21 Uhr beschädigt wurde.

Serviette


Die Frau hatte ihr Fahrzeug in der Bülowstraße auf einem Parkstreifen
abgestellt. Als sie zum Auto zurückkehrte fiel ihr eine beschriftete
Serviette an der Windschutzscheibe mit dem Vermerk „Sorry! Musste
ausweichen und bin knapp bei Kasse“ auf. Der Pkw wies zudem an der
linken hinteren Seite Lackschäden auf. Die Polizei konnte Spuren
sichern und sucht nun nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter
der Rufnummer 02331 – 986 2066 zu melden.