Gaming-Bereich in der Stadtbücherei wird am Samstag eröffnet

Eine Virtual Reality-Brille, ein Nintendo Labo und ein Kickertisch – all das bietet der neue Bereich Gaming in der Stadtbücherei auf der Springe ab Samstag, 19. Oktober, um 11 Uhr.

Zur Eröffnung locken vielfältige Aktionen: Um 11.30 und 14.30 Uhr findet jeweils ein Mario Kart-Turnier statt. In der „Retro-Konsolen-Area“ können ein alter Gameboy und die Playstation 1 getestet werden. Die Eröffnungsveranstaltung endet um 15 Uhr.

Das Thema Gaming soll sich langfristig in der Arbeit und in den Angeboten der Stadtbücherei etablieren, die damit ihre Möglichkeiten als Ort der Begegnung sowie des kreativen und lernenden Spielens in Gemeinschaft erweitert. Anders als beim Spielen zu Hause soll Gaming in der Stadtbücherei den Austausch sowie das soziale Miteinander zwischen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen fördern. Als Zielgruppen gelten vor allem junge Menschen und Familien.

Der Eintritt zur Eröffnungsveranstaltung ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich.