Ohrfeigen im Bordell führen zu Festnahme

Hagen | Am Sonntag, den 29.09.2019, 03:15 Uhr besuchte ein
18-Jähriger den Bordellbetrieb in der Düppenbecker Straße. Dabei
schlug er die 25-jährige Prostituierte mehrfach ins Gesicht. Bereits
vor dem Eintreffen der Polizei entfernte er sich, konnte aber im
Rahmen der Fahndung gefunden werden. Der leicht alkoholisierte Mann
musste mit auf die Polizeiwache, wo die Beamten feststellten, dass er
keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat. Dies führte neben einer
Strafanzeige zu einer vorläufigen Festnahme des Freiers.