© Hans Leicher.

Mofa-Fahrer nach Sturz leicht verletzt

Hagen | Am Samstag, 28. September, kam es auf der
Altenhagener Straße gegen 12 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem
sich ein 60-Jähriger leicht verletzte. Der Hagener fuhr mit seinem
Mofa in Richtung Boeler Straße, als ein vorausfahrender Nissan an
einer rotzeigenden Ampel bremste. Nach bisherigen Erkenntnissen
rutschte der Mann auf der regennassen Fahrbahn aus und stürzte. Das
Fahrzeug prallt dabei leicht gegen das Auto der 52-jährigen Frau aus
Hagen. Der 60-jährige Mofa-Fahrer kam mit einem Rettungswagen ins
Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein
Sachschaden in einem mittleren dreistelligen Bereich.