© Hans Leicher.

Parkplatzstreit eskaliert und endet in Schlägerei

Hagen | Am Mittwoch, 25. September, gerieten gegen 15 Uhr
mehrere Personen in der Körnerstraße in einen Streit, der mit einer
körperlichen Auseinandersetzung endete. Eine 51-Jährige hatte mit
ihren erwachsenen Söhnen einen Termin in einem Versicherungsbüro. Vor
dem Gebäude fuhren drei Frauen, 27 Jahre, 30 Jahre sowie 55 Jahre
alt, mit ihrem Auto auf den für Kunden reservierten Parkplatz. Die
51-Jährige wies die drei Hagenerinnen darauf hin, dass sie ihr
Fahrzeug dort nicht abstellen dürften. Daraufhin brach ein verbaler
Streit aus, der schließlich in einer Rangelei endete. Im weiteren
Verlauf beendeten zwei Zeugen das Handgemenge. Sie hielten die
Parteien bis zum Eintreffen der Polizei auseinander. Die 51-Jährige
verletzte sich bei dem Vorfall leicht und musste mit einem
Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Einer der Söhne kam
ebenfalls zu Schaden, brauchte jedoch keine ärztliche Behandlung.
Strafanzeigen wurden gefertigt. Die Parteien verließen getrennt
voneinander die Örtlichkeit.