Verkehrsunfall in Hohenlimburg – Zweiradfahrer verletzt

   Hagen | Am heutigen Mittwoch, 25.09.2019, gegen 05:40 Uhr
kam es in Hohenlimburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Zweirad
und einem PKW. Ein 38 jähriger Hohenlimburger bestieg zunächst seinen
auf der Iserlohner Straße geparkten PKW. Nachdem er das Fahrzeug
gestartet hatte fuhr er vom Fahrbahnrand an und wendete direkt, um in
Richtung Stennertbrücke weiterzufahren. Hierbei übersah er einen 51
jährigen Rollerfahrer aus Hohenlimburg, der auf der Fahrbahn in
Richtung Esserstraße unterwegs war. Dieser konnte nicht mehr
ausweichen oder anhalten und kollidierte mit dem PKW. Der
Rollerfahrer kam mit Verletzungen in ein Hagener Krankenhaus. Während
der Unfallaufnahme kam es kurzzeitig zu erheblichen
Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden wird auf mindestens 5000 Euro
geschätzt. Das Verkehrskommissariat übernimmt die weiteren
Ermittlungen. (tr)