34-Jähriger nach Fahrt unter Drogeneinfluss vorläufig festgenommen

Hagen | Dienstagmorgen, 24. September, kontrollierte die
Polizei auf dem Graf-von-Galen-Ring einen 34-Jährigen. Der Mann war
gegen 4 Uhr mit seinem Opel unterwegs. Im Verlauf stellte sich
heraus, dass der Mann Drogen konsumiert hatte. Ein entsprechender
Schnelltest verlief positiv. Da der Mann keinen festen Wohnsitz hatte
und eine Sicherheitsleistung nicht zahlen konnte, nahmen ihn die
Beamten vorläufig fest und brachten ihn in das Polizeigewahrsam.
Zudem ordneten sie eine Blutprobe an. Der 34-Jährige muss jetzt mit
einer Anzeige rechnen.