Tragisches Unglück beim Weltkindertag in Letmathe – 6 Jähriger verstorben

Beim Weltkindertag auf dem Gelände der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule an der Von-der-Kuhlen-Straße in Letmathe ereignete sich in den heutigen Nachmittagsstunden ein tragisches Unglück.

Foto: Feuerwehr Iserlohn

Aus noch nicht näher geklärten Umständen verletzte sich ein sechs Jahre alter Junge so schwer, dass er noch vor Ort von den Einsatzkräften des Rettungsdienstes und der Feuerwehr reanimiert werden musste. Trotz intensiver Bemühungen verstarb das Kind wenig später in einem Hagener Krankenhaus. Die Veranstaltungen rund um den Weltkindertag wurden sofort eingestellt. Im Einsatz waren neben den Kräften der Berufsfeuerwehr Iserlohn, der Rettungshubschrauber „Christoph 8“ aus Lünen und die Notfallseelsorge.