Tragischer Quad Unfall

Hemer | Am heutigen Morgen, gegen 09:40 Uhr, befuhr ein
78-jähriger Quad-Fahrer die Märkische Straße in Fahrtrichtung Hemer.
In der abgesicherten Baustelle in Höhe Hausnummer 43 machte er aus
bislang ungeklärter Ursache einen Fahrfehler, der dazu führte, dass
er mit einem Bagger innerhalb der Baustelle kollidierte. Hierbei
wurde der Iserlohner so schwer verletzt, dass er der
Paracelsus-Klinik zugeführt wurde. Er verstarb kurze Zeit später an
den Folgen des Verkehrsunfalls. Eine schockverletzte Person wurde vor
Ort erstversorgt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Märkische
Straße komplett gesperrt. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an.
Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat der
Polizeiwache Menden (Tel.: 02373 – 9099-0 oder 7123) in Verbindung zu
setzen.