Leichtverletzte Beifahrerin nach Unfall auf der Eilper Straße

Hagen | Am Mittwoch, 18. September, kam es gegen 22 Uhr zu
einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Eilper Straße / Selbecker
Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 57-jähriger Hagener
mit seinem VW aus der Selbecker Straße kommend auf die Eilper Straße.
Dabei übersah er den Renault eines 22-Jährigen, der in Richtung
Innenstadt wollte. Die beiden Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich
zusammen. Die 19-Järhige Beifahrerin des VW-Fahrers verletzte sich
leicht. Sie kam zur Behandlung mit einem Rettungswagen in ein
nahegelegenes Krankenhaus. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden
in Höhe von ca. 3.500 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern
an.