Transporter fährt gegen Straßenlaterne

Hagen | Am Dienstag, 16. September, fuhr ein Transporter
gegen 20 Uhr in der Profilstraße im Bereich eines Wendehammers gegen
eine Straßenlaterne. Nach bisherigen Erkenntnissen kollidierte das
Fahrzeug frontal mit der Laterne. Der Fahrer entfernte sich
anschließend ohne Anzuhalten von der Unfallstelle. Eine 51-Jährige
beobachtete den Vorfall. Die Polizei konnte im weiteren Verlauf das
stark beschädigte Unfallfahrzeug und einen 38-Jährigen Mann ausfindig
machen. Dieser wirkte stark alkoholisiert und musste sich einer
Blutentnahme unterziehen. Er bestritt zudem, den Transporter gefahren
zu haben. Das Verkehrskommissariat nahm die Ermittlungen auf und
beschlagnahmte den Führerschein des Mannes. Die beschädigte Laterne
muss voraussichtlich vollständig ersetzt werden. Die Höhe des
Sachschadens konnte noch nicht näher beziffert werden. Zeugen werden
gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02331 – 986 2066 zu
melden.