Symbolbild Rettungsdienst © Hans Leicher.

Mercedes nach Unfall gegen Hauswand geprallt

Hagen | Am Dienstag, 10. September, ereignete sich gegen 10
Uhr ein Verkehrsunfall auf der Karl-Halle-Straße. Nach bisherigen
Erkenntnissen fuhr ein 71-Jähriger mit seinem Mercedes durch den
Hinterhof eines Mehrfamilienhauses und verlor aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto fuhr durch einen Vorgarten, prallte gegen eine Hauswand und kam schließlich auf einer Terrasse zum Stehen.

   Der Fahrer kam leicht verletzt mit einem Rettungswagen ins
Krankenhaus. Das Auto musste durch einen Schlepper und mit Hilfe der
Feuerwehr geborgen werden. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden.
Der Schaden am Vorgarten, an der Hauswand und der Terrasse konnte
noch nicht näher beziffert werden. Das Verkehrskommissariat hat die
Ermittlungen übernommen.

Werbeanzeigen