Drei Leichtverletzte nach Unfall auf der Dortmunder Straße

Hagen| Am Montag, 26. August, gegen 18:30 Uhr ereignete 
sich ein Unfall auf der Dortmunder Straße. Ein 21-jähriger 
Polo-Fahrer aus Hagen wollte von der Wandhofener Straße nach links 
auf die Dortmunder Straße abbiegen. Auf der danebenliegenden 
Abbiegespur befand sich ein 36-jähriger Mann aus Bochum mit seinem 
Lkw. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der Anhänger des Fahrzeugs 
im Laufe der Kurve zu weit auf den Fahrstreifen des Pkw-Fahrers und 
kollidierte mit dem Heck des Autos. Der Polo-Fahrer und seine zwei 
Mitfahrer, eine 22-jährige Frau und ein 24-jähriger Mann, verletzten 
sich leicht. Beide Mitinsassen kamen mit einem Rettungswagen ins 
Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein 
Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.