Oldtimer brennt auf der A1

Gevelsberg | Am Samstag. gegen 13.15 Uhr wurden die 
freiwilligen und hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zur einen KFZ Brand auf der A1 Fahrtrichtung Köln alarmiert. Beim 
Eintreffen der 18 Feuerwehrkräfte brannte ein Oldtimer der Marke 
Mercedes in voller Ausdehnung. Die 4 Insassen konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen Alle 3 Fahrspuren mussten durch die Polizei abgesperrt werden, damit die Einsatzkräfte beim „Löschangriff“ nicht gefährdet werden. Mit Einsatz von Schaummittel und einer Wasserversorgung von 2 Löschfahrzeugen konnte das Feuer innerhalb von 10 min gelöscht werden. Für die Nachlöscharbeiten konnte die Polizei 
2 Fahrspuren freigeben. Nachdem der Abschleppdienst das Fahrzeug 
geborgen hatte konnte  gegen 14:20 Uhr der Einsatz beendet werden.

   Ein besonderer Dank an alle Autofahrer die bei diesem Einsatz eine
vorbildliche Rettungsgasse gebildet hatten und  bei der kurzzeitigen 
Vollsperrung die Ruhe bewahrt haben.