Foto: TV58.de

Porzellan auf Auto geworfen

Hagen | Am Donnerstagabend befuhr eine 51-jährige Frau mit 
ihrem Opel das Wasserlose Tal in Richtung Volmestraße. Gegen 18:25 Uhr sah sie aus der Luft einen dunklen Gegenstand auf sich zukommen, der auf ihrem Autodach aufschlug und anschließend auf der Fahrbahn hinter ihr zersprang. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Porzellangegenstand handelte, den vermutlich jemand aus dem Fenster eines Hauses geworfen hatte. Gemeinsam mit der Polizei identifizierte
sie das Haus, aus dem der Gegenstand mit großer Wahrscheinlichkeit 
geworfen wurde. Am Dach des Opels entstand leichter Sachschaden. Die 
Beamten fertigten eine Strafanzeige, das Verkehrskommissariat 
übernahm die Ermittlungen.

Werbeanzeigen