Polizei fängt Pferd auf der Hasencleverstraße ein

Hagen | Am Montagmorgen wurde der Polizei Hagen 
gegen 8:30 Uhr ein freilaufendes Pferd gemeldet. Das braun-weiß 
gefleckte Tier stand wiehernd an einem Waldrand im Bereich 
Kursbrink/Hasencleverstraße vor einem anderen Artgenossen, dass sich 
auf einer Weide befand. Durch die Umzäunung gelang es beiden jedoch 
nicht, sich zu treffen. Das ausgebüxte Tier konnte durch die 
Polizeibeamten beruhigt und eingefangen werden. Noch während der 
Ermittlungen kam die Besitzerin hinzu und brachte das Pferd zurück 
auf die Weide. Wie es das umzäunte Areal verlassen konnte, ist 
unklar.

Werbeanzeigen