29-jähriger Motorradfahrer nach Unfall verstorben

Altena | Der am Samstag vor einer Woche (10. August) in der 
Nette verunglückte Motorradfahrer ist in der vergangenen Nacht 
verstorben. Der 29-jährige Altenaer befuhr gegen 19.10 Uhr die 
Westiger Straße in Richtung Dahle/Evingsen. Ein 77-jähriger 
Breckerfelder bog, von der Nettenscheider Straße kommend, nach links 
in Richtung Stadtmitte ab. Auf der Kreuzung stießen die Fahrzeuge 
zusammen. Der Kradfahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen 
von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Dort 
ist er nun verstorben. Die Polizei hat ein Rekonstruktionsgutachten 
in Auftrag gegeben.