Pkw-Brand in Haspe

Hagen | Am Montagabend, 23:10 Uhr, erhielten Polizei und 
Feuerwehr einen Einsatz zur Grundschötteler Straße. An einem 
Citroen-Kastenwagen, der auf eine Firma zugelassen ist, war ein 
Brandt ausgebrochen. Das Feuer an zwei Reifen sowie an der Motorhaube
konnte durch die Polizei eingedämmt und durch die Feuerwehr schnell 
gelöscht werden. Der Firmeninhaber, der am Einsatzort erschien, 
erklärte dass der Wagen an der Stelle über Nacht zu Werbezwecken 
abgestellt war. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. 
Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und geht nach ersten 
Erkenntnissen von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Hinweise 
nimmt die Polizei unter 02331-986-2066 entgegen.