Foto: TV58.de

Mann nach Raubüberfall leicht verletzt

Hagen | Am Samstag gegen 5:15 Uhr überfiel ein unbekannter 
Mann einen Fahrradfahrer auf dem Parkplatz Ruheforst in der 
Kuhlestraße. Der 46-Jährige versuchte an seinem Rad eine 
herausgesprungene Kette zu reparieren, als eine Person von hinten an 
ihn herantrat, um sein Portemonnaie aus der Gesäßtasche zu ziehen und
das Fahrrad zu entwenden. Der Hagener wehrte sich, im Verlauf des 
Gerangels schlug ihm der Täter jedoch ins Gesicht und flüchtete 
anschließend fußläufig in unbekannte Richtung. Der Fahrradfahrer 
verletzte sich leicht und machte folgende Angaben zum gesuchten 
Täter: Männlich, ca. 30-35 Jahre alt und etwa 175cm groß, schwarze 
Haare. Zum Tatzeitpunkt trug der Flüchtige einen weißen Jogginganzug.
Die Polizei sucht Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 
02331-986 2066 entgegen.