Grundschöttel: Reparaturarbeiten an beschädigtem Hauptkabel

Im Zuge der Umbaumaßnahme auf dem Schulhof der Grundschule Grundschöttel ist das Hauptkabel der Telekom beschädigt worden. Dieser Schaden wurde von der Baufirma sofort zu Beginn der 30. KW an die Telekom gemeldet, hatte aber zunächst vermutlich nur geringfügig Auswirkungen auf die Telefonie- und Internetleistung. Daher war kein Techniker der Telekom vor Ort. Erst nach dem Starkregen am vergangenen Wochenende wurde das Kabel derart beschädigt, dass es zu dem Totalausfall kam. Stadt und Stadtbetrieb haben sofort reagiert und den Ablaufplan der Bauarbeiten derart verändert, dass erst einmal andere Abschnitte der Maßnahme umgesetzt werden und es zu keinen Verzögerungen kommen wird. Aus diesem Grund müssen die Reparaturarbeiten spätestens Ende nächster Woche abgeschlossen sein.

Um die notwendigen Reparaturarbeiten am Hauptkabel durchzuführen, wird ab Montag, 12. August, der Verbindungsweg ab der Eilper Höhe (ggü. dem Grundstück Eilper Höhe 46) bis zur Grundschule Grundschöttel voll gesperrt und es werden Arbeiten auf dem Schulgelände durchgeführt. Es wird ein Hinweis angebracht, dass die Fußgänger über die Karl-Siepmann-Straße die Steinkampstraße erreichen können.

Werbeanzeigen