Über 1,7 Millionen Euro gehen an einen Tipper aus dem Kreis Unna

Das erste August-Wochenende wird ein Lottospieler aus Nordrhein-Westfalen nicht so schnell vergessen: Mit den Zahlen 2, 3, 34, 40, 42 und 44 geht ein Millionengewinn in den Kreis Unna. Dem Glückspilz fehlte nur die richtige Superzahl 7 bei LOTTO 6aus49, dann wäre der Jackpot in der Gewinnklasse 1 geknackt worden. So freut er sich aber im zweiten Gewinnrang über die Summe von 1.724.948 Euro.

Der NRW-Glückspilz war der einzige Tipper, der bundesweit die zweite Gewinnklasse treffen konnte. Der Gewinner hatte seinen Spielauftrag in einer WestLotto-Annahmestelle abgegeben. Mit zehn Tippreihen nahm er an der Lotto-Ziehung am 3. August teil. Sein Spieleinsatz: 10,35 Euro.

Da er mit WestLotto-Karte gespielt hat, kann die Gewinnerbetreuung von WestLotto sofort einen direkten Kontakt mit dem Spielteilnehmer aufnehmen. Er ist bereits der 13. Millionär in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2019.