Einbahnstraßenregelung in der Bauernstraße

In der Bauernstraße in Altenhagen gilt in circa zwei Wochen eine Einbahnstraßenregelung, die ab der Boeler Straße beginnt und bis zur Seilerstraße führt. Der Grund sind eingeschränkte Sichtverhältnisse an der Ausfahrt aus der Bauernstraße zwischen Boeler Straße 186 und 188.

Zudem erhält die Zufahrt von der Seilerstraße in die Bauernstraße auf beiden Seiten ein Durchfahrtsverbotsschild. Diese Regelungen sollen zu einer Verbesserung des Verkehrsflusses führen. Bei einer Ortsbesichtigung stellten Mitarbeiter der Verkehrsbehörde, des Fachbereiches Immobilien, Bauverwaltung und Wohnen sowie der Polizei fest, dass die Sicht wegen parkender Fahrzeuge an der Boeler Straße stark eingeschränkt ist.

Außerdem fiel auf, dass Begegnungsverkehr wegen der schmalen, durchschnittlich nur fünf Meter breiten Straßenführung kaum möglich ist. Aufgrund der Mehrfamilienhäuser besteht schon jetzt ein hoher Parkdruck, der sich durch das Einrichten von Ausweichbuchten weiter verschärfen würde.