Sommerausgabe der Seniorenzeitung erschienen

 Die Sommerausgabe der Seniorenzeitung Junges Altes Hagen ist erschienen. Das Titelbild lockt ins Erzählcafé Altes Backhaus nach Wehringhausen. Aber auch viele andere Orte zum Entdecken, Entspannen und Abhängen finden sich in der Zeitung.

 Im Gespräch stellen Sabine Michel und Sabine Garmann die Arbeit der Gleichstellungsstelle in Hagen vor. Und Dieter Hesse hinterfragt in seinem Beitrag die Öffnungszeiten im Einzelhandel. Für Senior*innen ist eher die Frage nach Bringediensten wichtig. Auch zu diesen Angeboten finden sich Informationen. Wohnen für junge Leute in der Augustastraße, ein alter Torbogen im Kulturhof Emst, der alte Geschichten erzählt, einiges aus dem Leben von Gertrud Osthaus, die zu Unrecht im Schatten ihres Mannes steht – das ist ein kleiner Ausschnitt aus dem Inhalt, zu dem natürlich wieder ein umfangreicher Veranstaltungskalender gehört.

 Lassen Sie sich überraschen von unserem Angebot an Themen und Informationen, die unser Team zusammen getragen hat. Wir wünschen viel Lesevergnügen!

 Die Zeitungen liegen aus im Sozialen Rathaus am Bahnhof, in den Bürgerämtern, der Freiwilligenzentrale, den Begegnungsstätten, bei der HagenInfo, in Apotheken, Arztpraxen – überall dort, wo die ehrenamtlichen Boten die Zeitung anliefern. Übrigens: Das Redaktions-Team sucht noch Menschen, die ehrenamtlich Zeitungen herumbringen können. Wer Interesse hat, kann sich melden bei Ruth Sauerwein, Telefon 02331-5 74 38.

Werbeanzeigen