Flächenbrand an der Bahnstrecke Hagener Straße

Am Dienstagmorgen (30.07.2019) um 05:35 Uhr wurde die Feuerwehr Schwelm zur Hagener Straße alarmiert. Im Bereich der Brücke zum Schloss Martfeld brannten auf einer Fläche von ca. 100m² Unterholz.

Rauchentwicklung an der Bahnstrecke

Die Feuerwehr Schwelm konnte bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle, ab der Hauptstraße eine starke Rauchentwicklung ausfindig machen. Unter der Brücke zum Schloss Martfeld brannte auf einer Fläche von ca. 100m² Unterholz. Der Einsatzleiter ließ 2 C-Rohre vornehmen und veranlasste die Bahnstrecke zu sperren. Das Feuer konnte durch das schnelle Eingreifen zügig unter Kontrolle gebracht werden. Während des Einsatzverlaufs ging ein Trupp mit einem C-Rohr und Zuhilfenahme der Absturzsicherung den Steilhang hinunter, um weitere Glutnester abzulöschen und die Fläche mit der Wärmebildkamera zu kontrollieren. Nach Abschluss der Nachlöscharbeiten wurde die Einsatzstelle dem Notfallmanager der Deutschen Bahn übergeben.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 16 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen vor Ort. Eingesetzt waren ehrenamtliche Einsatzkräfte des Löschzuges Stadt, der Löschzug Winterberg, der Einsatzführungsdienst, sowie die hauptamtliche Wachbesatzung. Der Einsatz war gegen 07:10 Uhr beendet.

Werbeanzeigen