Fußgänger nach Zusammenstoß mit Fahrrad verletzt

Hagen | Am Donnerstag, 25. Juli, verletzte sich ein 
Fußgänger gegen 15:30 Uhr nach einem Zusammenstoß mit einem Fahrrad. 
Der 35-Jährige verließ in der Kölner Straße ein Wohnhaus und trat auf
den Gehweg, als ihn ein 29-jähriger Hagener mit seinem Mountainbike 
erfasste. Der Fußgänger kam nach der Unfallaufnahme mit einem 
Rettungswagen ins Krankenhaus und konnte dieses nach ambulanter 
Behandlung wieder verlassen. Der Fahrer des Sportgerätes blieb 
unverletzt und gab auf Nachfrage der Polizisten an, dass er am 
Vortrag Drogen konsumierte. Er musste eine Blutprobe im Krankenhaus 
abgeben.