1200m² Wald brannten

Auch am Freitag kommen die Einsatzkräfte der Feuerwehr Menden nicht zur Ruhe: Gegen 16 Uhr heulten die Sirenen, Grund war ein Waldbrand an der Eupener Straße in unmittelbarer Nähe zur B515.

Quelle: Feuerwehr Menden

Angefacht durch den starken Wind breitete sich das Feuer anfangs schnell aus und lief in die Richtung einer Wohnbebauung. Mit dem Einsatz von vier Strahlrohren und einem Wasserwerfer waren die Flammen auf der ca. 1200m² großen Fläche schnell gelöscht. Anschließend wurde der Waldboden mit Wasser durchtränkt, um ein wieder aufflammen zu verhindern. Im Einsatz befanden sich etwa 55 Einsatzkräfte der Löschzüge Wache und Mitte sowie der Löschgruppe Lendringsen.

Werbeanzeigen