Bauarbeiten in der Berchumer Straße


Der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) beginnt in der nächsten Woche mit dem barrierefreien Umbau der Bushaltestellen „Dümpelstraße“ in der Berchumer Straße vor der Einmündung Dümpelstraße. Daran angrenzend entsteht zudem ein Fußgängerweg.

Der Umbau der Bushaltestellen erfolgt nacheinander in zwei Bauabschnitten. Die Straßenbauarbeiten beschränken sich auf das Versetzen von neuen Bord- und Busbordsteinen sowie die Umgestaltung der Oberfläche durch das Anbringen von sogenannten taktilen Leitelementen, die als Orientierungshilfe im Straßenverkehr dienen.

Während der Umbauarbeiten muss eine Spur in der Berchumer Straße eingezogen und eingeengt werden. Da die Bushaltestellen in dieser Zeit nicht anzufahren sind, werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Arbeiten dauern voraussichtlich sechs Wochen. Die Mitarbeiter des WBH bemühen sich darum, die entstehenden Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten. Sollte es dennoch zu Beeinträchtigungen kommen, bittet der WBH um Verständnis.