Großes Sommerferienprogramm im Spiel- und Sportpark Emst

Ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm für Kinder aller Altersstufen bietet der Spiel- und Sportpark Emst, Cunostraße 33, ab Montag, 15. Juli, bis Freitag, 23. August, an. Alle Angebote sind kostenlos.

Das Ferienprogramm beginnt am Montag, 15. Juli, um 14 Uhr mit Hockeyspielen und um 16 Uhr mit Brennballspielen. Am Dienstag, 16. Juli, steht um 14 Uhr Tennisfußball auf dem Programm. Um 16 Uhr sind alle Fußballtalente beim Torwandschießen gefragt. Am Mittwoch, 17. Juli, findet ab 14 Uhr eine große Spielaktion mit den „Loopy Balls“, den großen, aufblasbaren und transparenten Bällen, statt. Eine Variante des American Football, das „Flag Football“, können interessierte Kinder am Donnerstag, 18. Juli, um 14 Uhr lernen. Im Anschluss werden um 16 Uhr Glitzer-Tattoos auf die Haut gezaubert. Bei gutem Wetter finden am Freitag, 19. Juli, um 14 Uhr Wasserspiele statt. Anschließend sind Jung und Alt zum gemeinsamen Stockbrotbacken eingeladen.

In der zweiten Ferienwoche spielen die Kinder am Montag, 22. Juli, um 14 Uhr Tamburello, eine italienische Mannschaftssportart, die mit tamburinähnlichen Schlägern gespielt wird. Um 16 Uhr steht eine „große Spielekette“, also verschiedene Spiele zu einem Thema, auf dem Programm. Am Dienstag, 23. Juli, veranstaltet der Spiel- und Sportpark einen Trödelmarkt zum Thema „Rund ums Kind“ sowie einen Tag der offenen Tür. Eine Anmeldung zum Trödelmarkt ist unter Telefon 02331/207-5096 erforderlich.
Weitere Spiele mit den „Loopy Balls“ finden am Mittwoch, 24. Juli, um 14 Uhr statt. Sportlich geht es auch am Donnerstag, 25. Juli, um 14 Uhr mit Völkerball und um 16 Uhr mit „Flag Football“ weiter. Bei gutem Wetter werden am Freitag, 26. Juli, um 14 Uhr erneut Wasserspiele angeboten. Ab 16 Uhr sorgt das Stockbrotbacken für eine gemütliche Atmosphäre. Um 18 Uhr können sich die Kinder dann fantasievoll schminken lassen. Als Höhepunkt des Tages veranstaltet der Spiel- und Sportpark ab etwa 21 Uhr ein Open-Air-Kino für die ganze Familie. Der Film startet bei Einbruch der Dämmerung.

Mit einem Riesen-Vier-Gewinnt beginnt am Montag, 29. Juli, um 14 Uhr die dritte Ferienwoche. Im Anschluss finden um 16 Uhr Schwungtuchspiele statt. Am Dienstag, 30. Juli, wird um 14 Uhr das Spiel „Vierer-Kette“ für Groß und Klein und um 16 Uhr „Flag Football“ gespielt. Spielerisch geht es am Mittwoch, 31. Juli, um 14 Uhr mit den „Loopy Balls“ weiter. Am Donnerstag, 1. August, steht um 14 Uhr Volleyball auf dem Programm. Anschließend wird um 16 Uhr das beliebte Versteckspiel „1, 2, 3 – frei“ gespielt. Bei gutem Wetter können sich die Kinder am Freitag, 2. August, um 14 Uhr bei Wasserspielen austoben. Ab 16 Uhr sind Jung und Alt zum gemeinsamen Stockbrotbacken eingeladen. 

Die vierte Ferienwoche startet am Montag, 5. August, um 14 Uhr mit dem Spiel Schnick, Schnack, Schnuck XXL. Im Anschluss wird um 16 Uhr Boccia angeboten. Am Dienstag, 6. August, steht um 14 Uhr Hockey auf dem Programm. Danach können sich die Kinder Glitzer-Tattoos auf die Haut zaubern lassen. Die Spieleattraktion „Kistenklettern“ ist Thema am Mittwoch, 7. August, ab 14 Uhr. Spielerisch geht es am Donnerstag, 8. August, weiter: Dann können sich die Kinder um 14 Uhr auf der Hüpfburg austoben. Im Anschluss finden um 16 Uhr Schwungtuchspiele statt. Bei gutem Wetter bietet der Spiel- und Sportpark am Freitag, 9. August, Wasserspiele an. Anschließend lädt um 16 Uhr das Stockbrotbacken zum geselligen Beisammensein ein.

In der fünften Ferienwoche geht es am Montag, 12. August, um 14 Uhr mit einem Riesen-Fußball-Turnier los. Danach sind um 16 Uhr alle Kinder zum Wikinger-Schach eingeladen. Am Dienstag, 13. August, stehen ab 14 Uhr Boccia und ab 16 Uhr Zombieball auf dem Programm. Mutige Kinder können sich am Mittwoch, 14. August, um 14 Uhr beim Kistenklettern ausprobieren. Am Donnerstag, 15. August, startet das Programm um 14 Uhr mit Federfußball. Das Versteckspiel „1, 2, 3 – frei“ findet im Anschluss um 16 Uhr statt. Am Freitag, 16. August, werden wieder ab 14 Uhr Wasserspiele angeboten. Im Anschluss wird in gemütlicher Atmosphäre Stockbrot gebacken.

Die letzte Ferienwoche startet spielerisch: Am Montag, 19. August, steht ab 14 Uhr die Hüpfburg zum Springen bereit. Um 16 Uhr steht Badminton auf dem Programm. Ein großer Spielemarathon wird am Dienstag, 20. August, ab 14 Uhr veranstaltet. Anschließend können die Kinder um 16 Uhr ihren Gleichgewichtssinn auf der Slackline trainieren. Hoch hinaus geht es am Mittwoch, 21. August, um 14 Uhr beim Kistenklettern. Am Donnerstag, 22. August, finden um 14 Uhr Schwungtuchspiele statt. Danach können sich die Kinder beim Kinderschminken tolle Bilder auf das Gesicht malen lassen. Den Abschluss des Ferienprogramms bilden am Freitag, 23. August, verschiedene Wasserspiele und Stockbrotbacken.

Werbeanzeigen