GRÜNES Picknick zum Erhalt der Stadtsaal-Platanen in Wetter

Foto: GRÜNE Wetter

Am Sonntag trafen sich Wetteraner Grüne und Freunde zum Picknick unter Platanen am
Stadtsaal. Ziel dieser und folgender Aktionen ist, auf die geplante Fällung von zwölf Platanen
im Stadtsaalumfeld aufmerksam zu machen und möglichst viele Bäume zu retten.
Mit bunten Strickschals und Schildern wurden die Bäume markiert, die laut Konzept zur
Neugestaltung des Stadtsaal-Umfeldes gefällt werden sollen. Viele Passanten blieben
verwundert stehen und sprachen sich spontan für den Erhalt der Bäume aus. „Wir werden
uns in der Öffentlichkeit und in den politischen Gremien dafür einsetzen, dass möglichst viele
Bäume erhalten bleiben“, versprach Fraktionssprecherin Karen Haltaufderheide den
Bürger*innen. Dazu erläutert sie: „Es ist richtig und wichtig, das Stadtsaalumfeld neu zu
gestalten. Dafür so viele für das Stadtklima wertvolle große Bäume zu fällen halten wir für
schädlich. Die Kriterien zur Auswahl der Bäume erschließen sich uns nicht. Wir werden wollen
daher dazu aufrufen, gemeinsam klügere Lösungen zu suchen, die den Erhalt der Bäume
einschließen. Dazu werden wir auch in den nächsten Tagen eine Unterschriftenliste
erstellen.“