MENSCHEN IM HOTEL

Schauspiel-Adaption des Romans von Vicky Baum mit Live-Musik Gastspiel des Rheinischen Landestheaters Neuss


Freitag, 21. Juni 2019, 19.30 Uhr, Theater Hagen (Großes Haus)


Am 21. Juni 2019 findet um 19.30 Uhr im Theater Hagen (Großes Haus) ein Gastspiel des Rheinischen Landestheaters Neuss mit der Präsentation „Menschen im Hotel“ – Schauspiel- Adaption des Romans von Vicky Baum mit Live-Musik statt.


Ein großes Hotel im turbulenten Berlin der zwanziger Jahre lässt eine Reihe schillernder Charaktere einander begegnen: Die berühmte Balletttänzerin Grusinskaja sieht sich mit dem Ende ihrer Karriere konfrontiert. Auf ihren legendären Perlenschmuck hat es der heruntergekommene Baron Gaigern abgesehen. Der todkranke Buchhalter Kringelein möchte sich einen Hauch von Luxus gönnen und trifft unversehens auf seinen Chef, Generaldirektor Preysing. Der sucht mit einem gewagten Coup seine Firma vor dem Ruin zu retten. Das kapriziöse Flämmchen verdingt sich als Sekretärin und träumt vom Ruhm eines Filmstars. Der von Kriegswunden gezeichnete Dr. Otternschlag hat das Hotel sogar zum Mittelpunkt seiner Existenz gemacht. Mehr und mehr überkreuzen sich die Lebenswege – nicht nur am Schalter des Hotelportiers. Nach dem Verlauf von wenigen Tagen wird eine der Figuren ihr Leben verloren haben und nichts mehr so sein wie vorher …


Mit ihrem 1929 erschienenen Romanerfolg erntete die österreichische Musikerin und Schriftstellerin Vicki Baum Weltruhm. „Menschen im Hotel“ zeichnet seine Figuren liebevoll mit ihren Stärken und Schwächen und wurde mehrfach verfilmt, u. a. mit Greta Garbo und Joan Crawford. Diese Produktion erzählt Vicki Baums Reigen schicksalhafter Zusammentreffen als ein unterhaltsames musikalisches Großstadtmärchen.

In der Inszenierung von Marlene Anna Schäfer und der Ausstattung von Marina Stefan spielen, singen und musizieren: Katharina Dalichau, Teresa Zschernig, Peter Waros, Jan Kämmerer, Hubertus Brandt, Stefan Schleue, Pablo Guaneme Pinilla, Isabelle Marchewka, Radek Stawarz und Johannes Platz. Die Musik und Liedtexte verfasste Henning Brand.

Karten an der Theaterkasse, unter Tel. 02331 207-3218 oder http://www.theaterhagen.de , an allen Hagener Bürgerämtern, Tel. 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM- Vorverkaufsstellen.

Werbeanzeigen