Tribüne im Helfer Stadion wird verschönert

Die Tribünenwand in der Bezirkssportanlage Helfe nimmt weiter Gestalt an. Im Rahmen eines Graffiti-Projekts mit dem Verein Kunst vor Ort wird noch an den kommenden beiden Wochenenden mit Nachwuchssportlern aus den Vereinen, die in der Bezirkssportanlage trainieren, die Rückwand künstlerisch gestaltet. Der neue Kunstrasenplatz in der Bezirkssportanlage war im Januar offiziell seiner Bestimmung übergeben worden. In der Gesamtmaßnahme, die aus Mitteln des Förderprogramms „Gute Schule 2020“ finanziert wurde, war jedoch nicht die Renovierung bzw. Verschönerung der Tribüne enthalten. Auf Initiative des Servicezentrums Sport der Stadt Hagen wurde daher gemeinsam mit dem Fachbereich Jugend und Soziales sowie der Bezirksvertretung Nord die Idee für ein Graffiti-Projekt unter Einbeziehung von Nachwuchssportlern SV Boele-Kabel, FC Iliria Hagen, Al Seddiq Hagen und FC Bosna geboren. An vier Wochenenden gestalten diese nun unter Federführung des Vereins Kunst vor Ort die Stadionwand künstlerisch mit Sportmotiven. Die Fertigstellung des gut 70 Meter langen Kunstwerks erfolgt voraussichtlich Anfang Juni. 

Werbeanzeigen