Hagener Kurzfilmfestival: Junger Hape Kerkeling-Darsteller bekommt Ehrenpreis!

direktdran.TV | Hans Leicher. | Vor einigen Tagen hat Bernhard Steinkühler, Festivaldirektor des Hagener Kurzfilmfestival „Eat My Shorts“, in einem Interview einiges über das 7. Festival im November berichtet, da überschlagen sich schon wieder die Neuigkeiten: Der junge Hape Kerkeling-Darsteller Julius Weckauf aus dem gerade aktuellen Kinofilm „Der Junge muss an die frische Luft“, wird beim diesjährigen Hagener Kurzfilmfestival (28. bis 30. November 2019) nicht nur hier in Hagen sein, er bekommt zudem den Ehrenpreis für den besten männlichen Nachwuchsschauspieler. Das konnte Bernhard Steinkühler am heutigen Dienstag mit berechtigter Freude und auch mit entsprechendem Stolz bekannt geben. Mittlerweile sind die notwendigen Absprachen erledigt und es ist alles unter Dach und Fach. Die Zusage von Julius Weckauf ist eine große Bereicherung für das Hagener Festival und für die vielen Besucherinnen und Besucher wird seine Teilnahme hier in Hagen eine besondere Bereicherung sein. Der 12-jährige Kinderdarsteller stand für „Der Junge muss an die frische Luft“, nach der Autobiografie von Hape Kerkeling, erstmals vor der Filmkamera. Erst vor wenigen Tagen bekam Julius Weckauf die „Romy“ in der Kategorie „Bester Nachwuchs männlich“.

Werbeanzeigen

Vortrag mit Andreas Kemper über „Die Furchtbürger“

Zu einem Vortrag von Andreas Kemper zum Thema „Die Furchtbürger kurz vor der Europawahl – wie tickt die AfD?“ laden die Volkshochschule Hagen (VHS), Arbeit und Leben Berg-Mark, der Deutsche Gewerkschaftsbund und das Kulturzentrum Pelmke im Rahmen der politischen Veranstaltungsreihe „Gegen den Strom“ am Mittwoch, 15. Mai, um 19 Uhr in das Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestraße 14, ein.

Vortrag mit Andreas Kemper über „Die Furchtbürger“ weiterlesen