Automaten-sprengung ging schief

Herdecke | Am Sonntagmorgen bemerkte eine aufmerksame Zeugin verdächtige Spuren an einem Geldautomaten im Vorraum eines Geldinstituts an der Hauptstraße. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass es sich dabei um Aufbruchspuren handelte. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen wurde festgestellt, dass mehrere unbekannte Täter in den frühen Morgenstunden versucht hatten, den Automaten aufzusprengen. Dies misslang jedoch, der Geldautomat hielt dem Aufbruchversuch stand und die Täter entfernten sich in unbekannte Richtung.

Werbeanzeigen