Kanalarbeiten: Vollsperrung der Sachsenstraße

Der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) erneuert ab Montag, 29. April, das Kanalnetz in Teilen der Sachsenstraße und der Friedrichstraße.

Im Rahmen der Bauarbeiten ist eine etwa zweiwöchige Vollsperrung der Sachsenstraße notwendig. Eine Umleitung erfolgt auch für den öffentlichen Personennahverkehr über die Friedrichstraße.

Aufgrund des schlechten baulichen Zustands kam es in der Vergangenheit vermehrt zu Abflussproblemen, sodass eine Erneuerung des Kanalabschnitts erforderlich ist. Hierbei werden zwei neue Schachtbauwerke an das bestehende Abwassernetz in der Sachsenstraße angeschlossen. Die Längsverlegung des neuen Kanals erfolgt durch die Zufahrt zu den betroffenen Grundstücken in einem Doppelgraben. Die bestehenden Abwasseranschlüsse der Gebäude werden an den Schmutzwasserkanal des neuen Trennsystems wieder angeschlossen. Für die zukünftig getrennt erfolgende Regenentwässerung werden Stutzen beziehungsweise Stichleitungen in Absprache mit den Grundstückseigentümern vorverlegt.

Während der täglichen Arbeitszeiten erfolgt die Längsverlegung des neuen Kanals in der Sackgasse aufgrund der beengten Platzverhältnisse ebenfalls unter Vollsperrung. Außerhalb der Arbeitszeiten ist der Weg befahrbar. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Juni an. Der WBH bittet für auftretende Verkehrsbeeinträchtigungen um Verständnis.

Werbeanzeigen