Geologische Bustour durch Hohenlimburg

Zu einer geologischen Bustour rund um Hohenlimburg mit der Diplom-Geologin Antje Selter lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) am Sonntag, 28. April, von 11 bis 15 Uhr ein. Treffpunkt ist der Marktplatz Hohenlimburg, Lohmannstraße 12.



Das vierstündige Programm führt Heimat- und Naturfreunde entlang der geologischen Höhepunkte durch Hohenlimburg. Neben Wissenswertem zur Geologie und Archäologie erfahren die Teilnehmer während der Busfahrt und im Rahmen der kurzen Wanderungen auf unterhaltsame Weise Interessantes über Land und Leute, Kultur und Geschichte.

Die Rundfahrt führt vom Marktplatz zunächst nach Holthausen und von dort zur Blätterhöhle. Antje Selter informiert dabei über die faszinierende Geologie des Gebietes und über die neuesten Ergebnisse zu den Grabungen an der Blätterhöhle. Weiter geht die Fahrt über den Barmer Teich und die Donnerkuhle bis zum Steinbruch der Hohenlimburger Kalkwerke mit einem kurzen Stopp in der Hohenlimburger Innenstadt. Im Steinbruch können die Teilnehmer selbst nach Mineralien und Fossilien suchen und diese mitnehmen. Die letzte Etappe führt vorbei an der Oeger Höhle bis zum Hasselbach, wo die Teilnehmer, angeleitet von der Diplom-Geologin, einem großen Massenaussterben in der Erdgeschichte auf die Spur gehen. Die Bustour endet am Marktplatz Hohenlimburg.

Informationen zur Anmeldung für die geologische Tour mit der Veranstaltungsnummer 5056 erhalten Interessierte auf der Seite www.vhs-hagen.de/anmeldung oder beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622.