Frau beißt zu – Zeugen gesucht

Hagen | Am Mittwoch, 24.04.2019, brachte eine 32-jährige Hagenerin einen merkwürden Sachverhalt zu Anzeige. Demnach stellte sie gegen 15:20 Uhr mit ihren Kindern (8, 10) Fahrräder für wenige Minuten auf einem Behindertenparkplatz vor einer Apotheke in der Kölner Straße ab. Kurz darauf erschien eine Frau, zirka 50-60 Jahre alt, mit ihrem Twingo, die auf dem Parkplatz einparken wollte. Bei dieser Situation kam es zum Streit zwischen beiden Frauen, bei welchem die Autofahrerin der Fahrradfahrerin in die Hand gebissen haben soll. Ersten Erkenntnissen zufolge haben mehrere Zeugen den Vorfall beobachtet. Die Sachbearbeitung sucht jetzt nach Zeugen, die das Tatgeschehen beschreiben und weitere Auskünfte geben können (02331 986 2066).