Festnahme in Haspe

Hagen | Am Mittwoch waren Zivilfahnder der Hagener Kripo in Haspe unterwegs. Um 13.30 Uhr kontrollierten die Beamten auf der Vollbrinkstraße einen 44-jährigen Mann. Die Überprüfung ergab, dass der 44-Jährige von der Staatsanwaltschaft Hagen mit einem Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben war. Er hatte wegen eines Betrugs noch 50 Tage Freiheitsstrafe zu verbüßen. Die Fahnder führten den Gesuchten daher der Justizvollzugsanstalt Hagen zu.