Mann (51) in Hagen ohne Führerschein unterwegs


Hagen. Am späten Freitagnachmittag befuhr ein 51-jähriger
mit seinem Pkw den Graf-Von-Galen-Ring in Hagen. Eine Polizeistreife
hielt den Wagen in der Fehrbelliner Straße zu einer Verkehrskontrolle
an. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der
51-jährige gar keinen Führerschein hatte. Der Mann musste seinen Weg
zu Fuß fortsetzen, ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens
ohne Fahrerlaubnis.

Werbeanzeigen