Vermisstensuche nach 33-jährigem Hasper

Hagen | Seit dem 10.04.2019 ist der 33-jährige Andreas T. aus dem St. Johannes-Hospital in Boele abgängig. Es ist nicht auszuschließen, dass er sich in einer medizinischen Notlage befindet.

Hier geht es zum Foto des Vermissten (klick!)

Der Vermisste hat eine hohe Affinität zu Bahnhöfen und Zügen. Der Mann ist 175 cm groß, ist von schlanker Statur, trägt Glatze und weist auf dem linken Arm ein Tattoo auf. Ihm fehlt ein Schneidezahn. Bekleidet war er zuletzt mit einem weißen Hemd und einer blauen Jeans. Hinweise nimmt die Polizei Hagen unter 02331-986-2066 entgegen.


Werbeanzeigen