Pro Integration qualifiziert Jugendliche zum Gärtner

Gerd Woeste, Vorstand Pro Integration, Frank Walter, Vorstands-
vorsitzender der Sparkasse HagenHerdecke, und Uwe Geschwind, Geschäftsführer der
Pro Integration gGmbH, im Hintergrund Auszubildende und Mitarbeiter der Gärtnerei.

Sparkassenstiftung spendet 5.000,00 Euro für Rasenmäher

Die Pro Integration gGmbH ist ein Ausbildungs- und Integrati-onsbetrieb für lernbehinderte Jugendliche in den Berufsfeldern

Gärtnerei, Schreinerei und Schlosserei. Sie wurde 1982 von Frau

Inge Wälzholz in Hohenlimburg gegründet und leistet seit vie-
len Jahren hervorragende Arbeit bei der Integration junger Menschen ins Berufsleben. Hier können sie eine anerkannte Ausbildung zum Holzbearbeiter, Gartenbaufachwerker und Me-
tallbearbeiter absolvieren.

Die Sparkassenstiftung stellt jetzt 5.000,00 Euro für einen neu-
en sogenannten Aufsitzrasenmäher zur Verfügung. „Dank der modernen Ausstattung ist die Ausbildung der Jugendlichen auf
der Höhe der Zeit. Sie haben so eine große Chance, nach ihrem
Abschluss in den normalen Arbeitsmarkt integriert zu werden.“, so Uwe Geschwind, Geschäftsführer Pro Integration. Frank Walter, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HagenHerdecke, ergänzt: „Die hervorragende Vermittlungs-Quote von Pro Integration ist eindrucksvoll und macht den jungen Menschen Mut. Hier zeigen sich wunderbar die Möglichkeiten der Sparkassenstiftung im Zusammenwirken mit praxisorientierten Projekten:

Die dann qualifizierten jungen Menschen werden für sich selbst
sorgen können, ohne Pro Integration kaum vorstellbar.“

Zur Info: Anträge an die Sparkassenstiftung für Hagen (formlos) gerne per E-Mail an stiftung@sparkasse-hagen.de. Fragen
beantwortet Thorsten Irmer, (02331) 206 3250.

Werbeanzeigen