Straße wegen brennendem PKW gesperrt

Iserlohn | Auf der Dortmunder Straße brannte heute gegen 14:43 Uhr ein PKW in voller Ausdehnung. Das Fahrzeug hatte aus ungeklärter Ursache während der Fahrt Feuer gefangen. Der Fahrer konnte den Mercedes noch am Straßenrand anhalten und unverletzt verlassen. Die Berufsfeuerwehr Iserlohn rückte mit sechs Einsatzkräften an und löschte den Brand mit einem C-Rohr unter Atemschutz ab. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Dortmunder Straße zwischen den Zufahrten zur Bieler Straße gesperrt. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden in unbekannter Höhe.

Werbeanzeigen