Widerstand gegen Polizisten – 35-Jähriger in Gewahrsam genommen

Hagen | Am Samstag riefen mehrere Zeugen gegen 03:45 Uhr im Bereich der Düppenbeckerstraße die Polizei. Ein 35-Jähriger randalierte dort und pöbelte Passanten an. Er war, wie sich später herausstellte, mit fast zwei Promille stark alkoholisiert. Als der Mann die Polizisten sah, entfernte er sich. Ein Beamter forderte den Betrunkenen auf, stehen zu bleiben. Daraufhin warf der 35-Jährige eine Bierflasche in Richtung der Beamten und sprach Beleidigungen aus. Als die Polizisten den Mann festhielten, setzte dieser sich massiv zur Wehr. Nur mit mehreren Beamten und unter Einsatz des Pfeffersprays gelang es, den stark alkoholisierten Randalierer zu bändigen. Dabei biss er einem 25-jährigen Polizisten in den Finger. Der Randalierer verbachte die restliche Nacht im Polizeigewahrsam und muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.