Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung hilft dem Ambulanten Kinderhospizdienst in Dortmund

dav

Mit einer Spende von 10.000 Euro unterstützt die Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung den Aufbau des neuen Kinder- und Jugendhospizdienstes (AKHD) Löwenzahn in Dortmund.

„Der größte Teil unseres Engagements betrifft die Musikförderung“, so Christa Stronzik, Mitglied des Stiftungsvorstandes, „wir fördern aber auch gern soziale Bereiche und unterstützen deshalb die Gründung des neuen Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Löwenzahn in Dortmund.“

In Dortmund sind über 300 Kinder lebensverkürzend erkrankt. Davon sind 90 Prozent, also 270 Kinder und ihre Familien, ohne Begleitung. Der überkonfessionell arbeitende, neue AKHD Löwenzahn hat sich vorgenommen, den über 300 lebensverkürzend erkrankten Kindern Ehrenamtliche an die Seite zu stellen, die den Kindern und ihren Familien ein angemessenes Begleitungsangebot machen. Denn Familien müssen in einer solchen Situation oft Vieles allein schultern – die Ehrenamtlichen bieten hier ein kostbares Geschenk: ihre Zeit. Da bisher noch viele lebensverkürzend erkrankten Kinder unbegleitet sind, wissen viele Eltern gar nicht, dass es dieses kostenlose Angebot gibt.

Die ersten Ehrenamtlichen haben nun bereits den 100-stündigen Vorbereitungskurs durchlaufen und sind bereit, Familien zur Seite zu stehen. Die Familie entscheidet, ob es darum geht, die Kinder zu begleiten oder beispielsweise Geschwisterkindern ein Angebot zu machen, für die manchmal nicht mehr viel Zeit bleibt.

„Die tolle Unterstützung durch die Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung hilft uns, den bisher unbegleiteten Familien dieses Angebot machen zu können und uns im Netz der Schulen, Pflegedienste und auch bei den Ärzten zu verankern“, sagt Thorsten Haase, Initiator des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes.

Familien mit einem lebensverkürzend oder sonst schwer erkrankten Kind können sich melden beim Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn, Tel 0231-53300880

Das Spendenkonto für den Ambulanten Kinder und Jugendhospizdienst Löwenzahn lautet: DE78 4405 0199 0181 0498 04

Weitere Informationen finden sich unter www.ambulanter-kinderhospizdienst-dortmund.de. Für Fragen steht das Team des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Dortmund unter der E-Mail-Adresse: kinderhospiz@forum-dunkelbunt.de,
oder unter der Rufnummer 0231 / 533 00 880 gerne zur Verfügung.