Drei Verletzte bei Zimmerbrand im Altenheim

Sundern | Am Montag Morgen brach gegen 01:38 Uhr in einem Zimmer eines Altenheims in Sundern aus bislang ungeklärten Gründen ein Feuer aus. Dadurch erlitt der 89jährige Bewohner schwere Verletzungen. Lebensgefahr besteht nach ersten Erkenntnissen jedoch nicht. Er wurde einer Spezialklinik zugeführt. Zwei Altenpflegerinnen wurden durch Rauchgasinhalation verletzt, als sie den Bewohner aus dem Zimmer retteten. Die 38 und 53 Jahre alten Frauen kamen ins Krankenhaus. Der Brandort beschränkte sich im Wesentlichen auf das Pflegebett und die Matratze. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 3.000
EUR. Die Ermittlungen dauern an. (BT)

Werbeanzeigen