Friedenszeichen wird beleuchtet

am

Das unter Denkmalschutz stehende Friedenszeichen in der Hagener Fußgängerzone wird künftig mit Leuchtsteinen beleuchtet.

Die Bauarbeiten beginnen an diesem Freitag (22.03.) mit der Aufnahme der Pflastersteine. Anschließend werden die Leuchtsteine verlegt und voraussichtlich bis Ende der kommenden Woche angeschlossen. Die Bezirksvertretung  Mitte hatte Ende September 2018 beschlossen, aus ihren Mitteln einen Betrag in Höhe von 3.500 Euro zur Verfügung zu stellen. Auch die Stadtbeleuchtung Hagen GmbH beteiligt sich mit rund 2.900 Euro an der Umsetzung.