THOMAS GODOJ am Samstag im Sauerlandpark

Thomas Godoj
Sa. 23.03.2019 Hemer – Sauerlandpark
Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 25,00 € (zzgl. Gebühren) / AK: 30,00 €
www.thomasgodoj.de
www.sauerlandpark-hemer.de

Thomas Godoj veröffentlichte am 25.05.2018 das neue Album „13 Pfeile“, im Frühjahr 2019 geht es mit den neuen Songs wieder auf eine ausgedehnte Clubtour. Im Vorfeld der Veröffentlichung sorgten seine Fans für einen neuen Crowdfunding-Europarekord mit einer Summe von über 200.000 EUR.

Seit 10 Jahren steht der Name Thomas Godoj für ehrlichen und handgemachten Deutschrock. Mit dem Album „13 Pfeile“ erschien bereits das siebte Album des Künstlers. Als Vorabtrack wurde der Song „Auf die Freiheit feat. René Lipps“ veröffentlicht, der dem Künstler mit seiner aktuellen Botschaft, die er auch im dazugehörigen Video transportiert, besonders am Herzen liegt. Auf dem neuen Werk überrascht er insgesamt mit bislang ungewohnter Härte und wunderschönen Balladen. Laut.de spricht von einem „bombastisch inszenierten Brückenschlag zwischen Disturbed und Wirtz“.

Wie bei den beiden Vorgängeralben band Godoj seine Fans wieder in den Produktions- und Finanzierungsprozess ein. Per Crowdfunding konnten sie das Album u.a. vorbestellen, als Backgroundsänger bei den Studioaufnahmen dabei sein und sich den Künstler sogar für ein Privatkonzert ins eigene Wohnzimmer buchen. Bei der aktuellen Kampagne kam so eine Summe von über 200.000 EUR zusammen. Europarekord!

Aller Skepsis zum Trotz hat der Sänger aus Recklinghausen damit bewiesen, dass es möglich ist, in der Musikindustrie abseits der klassischen Wege seine Karriere unabhängig voranzubringen. Durch das Teilhabenlassen am Entstehungsprozess seiner Musik schweißt Godoj sich und seine Fans damit immer enger zusammen und erzeugt ein kaum vergleichbares Gemeinschaftsgefühl. Diese außergewöhnliche Symbiose ist auch bei jedem Konzert des Künstlers zu spüren. Das Wechselspiel zwischen Euphorie im Publikum und purer Spielfreude seitens der Musiker machen Godoj-Shows zu ganz besonderen Erlebnissen voller Emotionen.

Der Albumtitel „13 PFEILE“ ist Programm – 13 Songs treffen geradewegs ins Ziel und zeigen Haltung. Hat Godoj auf seinen bisherigen Alben vielleicht auch mal den ein oder anderen musikalischen Umweg genommen, ist hier schnell klar, wo es langgeht. Die Texte beziehen auch zu aktuellen Themen Position. So thematisiert der Album-Opener „Keine Option“ den derzeitig spürbaren Rechtsruck in Politik und Gesellschaft und die simplen Parolen mit denen rechte Lager auf Stimmenfang gehen. Godoj erteilt eine eindeutige Absage: „Braun ist und bleibt keine Option“.