Lesung mit Hagener Autor Wolfgang Stemmer in Hohenlimburg

Zu einer Lesung mit dem Hagener Autor Wolfgang Stemmer im Rahmen der Reihe „Hagener Autoren stellen sich vor“ lädt die Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8, am Donnerstag, 21. März, um 15.30 Uhr ein.



Wolfgang Stemmer liest an diesem Nachmittag mehrere seiner neugeschriebenen Kurzgeschichten und Gedichte vor. Der Hagener Autor, Jahrgang 1951 und langjähriger Sozialarbeiter im Jugendamt Hagen, war Sprecher der Autorengruppe „Bleisatz“, Chefredakteur der Diabetikerzeitschrift „Subkutan“ und Träger der „Feder des Ernste-Lyrik-Kreises“. Er hat bereits viele Texte in diversen Hagener Jahrbüchern sowie im HagenBuch 2016 veröffentlicht.

Die Lesung dauert etwa 45 Minuten und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zeitgleich ist das Lesecafé ab 15 Uhr geöffnet, das Kaffee und Kuchen zu kleinen Preisen anbietet. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02331/207-4477.

Werbeanzeigen