Handy verloren – Drogen gefunden

Hagen (ots) – Am Freitag Abend beobachteten Zeugen
einen jungen Mann, der auf der Fahrbahn der Gerhart-Hauptmann-Straße 
in Hagen lag. Die eintreffenden Polizeibeamten trafen einen 27 
jährigen Hagener an, der auf der Suche nach seinem Handy war. Dieses 
hatte der junge Mann zuvor aus Ärger weggeworfen. Bei der Überprüfung
des Hageners fanden sich dann aber dafür Betäubungsmittel. Neben dem 
Handy waren dann auch die Betäubungsmittel weg. Auf den Hagener kommt
nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das 
Betäubungsmittelgesetz zu. (tr)

Werbeanzeigen