CDU Hagen will Zusammenarbeit der Ortsunionen stärken

Hagen. Zusammenarbeit stärken und Inhalte setzen, so ist das Ergebnis der Gespräche zwischen der Kreispartei der CDU und der Ortsunionen des Nordens..

Vorausgegangen war eine aus dem Norden angestoßene Idee Zusammenlegung von Ortsunionen. Die betreffenden Ortsunionen und die Kreispartei stehen nun Seite an Seite für neue Strukturen in der Partei.

Kreisvorsitzender Christoph Purps sprach von einem äußerst positivem Austausch. „Die Ortsunionen des Nordens haben einen wichtigen Impuls gesetzt. Den nehme ich für die Kreispartei gerne auf und werde deshalb gemeinsam mit der Partei über neue Strukturen diskutieren.“

Der Austausch brachte auch neue Ideen für Veranstaltungsformate, Mitgliedergewinnung und Mitgliederaktivierung. Die CDU möchte nicht nur neue Mitglieder gewinnen sondern auch die Basis der aktiven bisherigen Parteimitglieder erhöhen. Ein weiteres Treffen in der Konstellation ist bereits geplant.

„Wir als Kreispartei werden diesen Prozess der neuen Strukturen führen, moderieren und zu einem für alle gutem Ergebnis bringen, dass uns für die Kommunalwahl auf eine neue Stufe für den bevorstehenden Wahlkampf bringt,“ gab sich Purps optimistisch.